Projekte

Wir bewegen was

Projekte

Wer was bewegen will …

… muss früh auf­ste­hen. Das ist unser Kredo bei Start­be­spre­chun­gen für Kun­den­pro­jekte. Par­al­lel zum Werk­zeug­ent­wurf wer­den regel­mä­ßig schon Berech­nun­gen und Simu­la­tio­nen erstellt, Heiß­ka­näle ange­fragt und beson­dere Werk­zeug­tech­ni­ken gecheckt. Mit einer fina­len Kon­struk­ti­ons­durch­spra­che wird die Pro­duk­tion in den Abtei­lun­gen gestar­tet, Die Bestel­lung der Norm – und Son­der­teile läuft par­al­lel mit der Pro­gramm­erstel­lung für die geplan­ten Werk­zeug­ma­schi­nen und die Bear­bei­tungs­zelle.

Wäh­rend der Her­stel­lung der Ein­zel­teile wer­den schon erste Kom­po­nen­ten gefügt und für die finale Mon­tage vor­be­rei­tet. Das fer­tige Werk­zeug ist dann unmit­tel­bar für Ihre Seri­en­an­lage zur Fer­ti­gung der erst­fal­len­den Teile zur Ver­fü­gung. Arti­kel­ver­mes­sung und abschlie­ßende Werk­zeug­kor­rek­tu­ren wer­den durch­ge­führt und brin­gen das Werk­zeug in „Top­form“.

Nach oben scrollen